Räumlichkeiten

Unsere Praxis befindet sich im Erlangener Zentrum, in der Nägelsbachstraße 25b im 1. Stock. Vor dem Eingang stehen Ihnen zwei Patientenparkplätze zur Verfügung. Viele weitere kostenpflichtige Parkplätze finden Sie auf dem Gelände.
Im Haus gibt es einen Aufzug. Die Praxis ist barrierefrei.
Unsere großzügigen Räume sind mit vielfältigen Therapiegeräten und -materialien für eine individuelle Therapie ausgestattet.

Klicken Sie auf die Pfeile im Raumplan und erfahren Sie mehr über die einzelnen Räume.

Fenster schließenWeißes Zimmer
Dieser Raum ist speziell für logopädische Behandlungen eingerichtet. Wir setzen vielfältige Materialien zur Förderung der Lautbildung und des Wortschatzes, des Sprechflusses und der Hörwahrnehmung ein.
Auch zur Behandlung von Aphasien, myofunktionellen Störungen, Schluck-, Stimm- und Sprechstörungen stehen entsprechende Materialien zur Verfügung.
Ein fahrbarer PC-Tisch ermöglicht den Einsatz verschiedener Programme, wie z.B. das  Hörtrainingsprogramm  „Audiolog“ oder das Hirnleistungstrainingsprogramm „COG PACK”.
Eine breite Behandlungsbank bietet entspanntes Arbeiten im Liegen. Foto: weißes Zimmer
Fenster schließenGelbes Zimmer

... ausgestattet mit verschiedenen Materialien zur Bewegungsförderung: Bohnenbad, Rollbrettbahn, Schaumstoffbausteine, sowie Schaukelaufhängungen für Hängematten, Brettschaukeln, Tellerschaukeln oder Seilgärten.
Zudem gibt es einen höhenverstellbaren Tisch und eine breite Liege für neurologische Behandlungen oder  Handtherapien.

Foto: gelbes Zimmer

Fenster schließenBlaues Zimmer

... ausgestattet mit einem großen Trampolin, verschiedenen Schaukelaufhängungen und einer Kletterwand. Klettern ist ein perfektes Ganzkörpertraining, bei dem Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen sind. Das Klettern dient aber nicht nur zur Erhaltung der Beweglichkeit der gesamten Muskulatur, sondern vermittelt ein intensives Körpergefühl. Gelingt der Aufstieg, kommen Freude und Entspannung auf.

Foto: blaues Zimmer

Fenster schließenWerkstatt und Küche

... gearbeitet wird mit verschiedenen Papieren, Farben, Ton und Holz. Die Tätigkeiten dienen zur Förderung der Wahrnehmung, der Feinmotorik, der Handlungsplanung und der Aufmerksamkeit.
Hier stellen wir auch Hand- und Fingerschienen her.

In der Küche können durch die Zubereitung von einfachen Speisen (z. B. Obstsalat schneiden, Orangen auspressen, Tassenkuchen backen, ...) alltagsrelevante Fähigkeiten (wieder) erlernt werden.

Foto: Werkstatt

Fenster schließenOranges Zimmer

... hier führen wir neben Einzeltherapien auch Gruppentherapien (z. B. Konzentrationstraining oder Schulungen für Angehörige von Demenzkranken), EFL-Tests und unsere Seminare (z. B. unsere Montessoriseminare oder Perfettikurse) durch.

Fenster schließenRotes Zimmer

Dieses Zimmer ist unser Therapieraum für Neurofeedback.

Foto: Rotes Zimmer

Räumlichkeiten Weißes Zimmer Gelbes Zimmer Blaues Zimmer Werkstatt und Küche Oranges Zimmer
Rotes Zimmer